• Sichere Bezahlung
  • Gratis-Versand innerhalb der EU und der Schweiz
  • 1 Jahr Garantie

Tipps zur Schmuckpflege

Geschenkbox

IMMER:

1. Cremes, Lotions, Parfüm, Haarspray etc. immer vor dem Anlegen des Schmucks verwenden.

2 . Reinigen Sie den Schmuck mit einem weichen, sauberen Tuch; jedes Mal wenn Sie ihn ablegen.

ZWINGEND VERMEIDEN:

1. Tragen Sie keinen Schmuck während körperlicher Arbeit oder beim Sport.

2. Lassen Sie keinen Haushaltsreiniger in die Nähe Ihres Schmucks.

3. Tragen Sie keinen Schmuck in chlorhaltigen Schwimmbädern oder Whirlpools.



SCHMUCKAUFBEWAHRUNG

1. Schmuck sollte vor Sonnenlicht geschützt und bei gemässigten Temperaturen aufbewahrt werden. Verwenden Sie zum Schutz eine Schmuckschatulle oder einen Beutel. Verwenden Sie bitte keinen Polyvinyl-Plastiktüten (wie Müllsäcke), da diese Silber schneller matt werden lässt.

2. Vermeiden Sie Luftkontakt, um das Silber davor zu schützen matt oder fleckig zu werden.

3. Bewahren Sie Schmuck nicht im Badezimmer auf.

4. Bitte beachten Sie, dass die INVIN Geschenkboxen nicht für die dauerhafte Aufbewahrung geeignet sind. Sie sind nicht vollständig luftdicht, so dass es zu Fleckenbildung kommen kann.

PFLEGE VON STERLING SILBER

Zur Reinigung Ihres Silberschmucks verwenden Sie ein weiches Tuch aus 100% Baumwolle oder Flanell. Achten Sie auf sanfte Reibung, denn Silber ist ein weiches Metall und zerkratzt leicht. Alternativ können Sie ein spezielles Silber-Reinigungstuch oder eine weiche Rosshaar-Silberbürste verwenden.

Für intensivere Reinigung verwenden Sie eine milde Seife und warmes Wasser. Nach der Reinigung sorgfältig mit kaltem Wasser abspülen. (Achtung: Diese Reinigungstechnik ist nicht für Schmuck geeignet, der Perlen enthält.)

PFLEGE VON RHODINIERTEM SILBER

Reinigen Sie Schmuck aus rhodiniertem Silber mit warmen Wasser und einer milden Flüssigseife. Abschliessend spülen Sie ihn mit kaltem Wasser ab und trocknen ihn sofort mit einem weichen Poliertuch.

Verwenden Sie keinesfalls Chemikalien auf rhodiniertem Silberschmuck, sowie keine Tücher, die für die Verwendung von nicht-rhodiniertem Silber- oder Goldschmuck vorgesehen sind.

PFLEGE VON GOLD

Im Vergleich zu Silber verliert Gold seinen Glanz nicht. Davon unabhängig kann es dennoch schmutzig werden. Reinigen Sie Gold mit einem milden Reinigungsmittel und einem weichen Tuch. Sie können auch eine besonders weiche Zahnbürste verwenden. Spülen sie den Schmuck mit klarem Wasser ab, und trocknen Sie ihn anschliessend sorgfältig mit einem weichen Poliertuch.





PFLEGE VON ZIRKONIA

Wischen Sie die Steine mit einem weichen Baumwoll- oder Flanelltuch ab, oder verwenden Sie ein spezielles Schmuckpoliertuch. Um Kratzer auf den Steinen zu vermeiden, wischen Sie in geraden Bewegungen, anstatt kreisförmig. Um überschüssigen Schmutz zu entfernen, empfehlen wir eine spezielle Reinigungslösung. Warmes Wasser und milde Seife eignen sich ebenso für die Reinigung von Zirkonia.


PFLEGE VON PERLEN

Perlen sind besonders weich und bedürfen dadurch einer speziellen Pflege. Bewahren Sie Perlen nicht in Verbindung mit anderen Schmuckstücken auf, da sie zerkratzt werden können.

Stattdessen verwenden Sie lieber einen separaten Stoffbeutel oder mit Stoff gefütterte Box zur Lagerung von Perlen.

PFLEGE VON EDELSTEINEN

Edelsteine sind vielleicht hart, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht beschädigt werden können. Achten Sie also darauf, wann und wo Sie Edelsteine tragen. Entfernen Sie Ihren Edelsteinschmuck auf jeden Fall vor dem Sport oder körperlichen Betätigungen.

Entfernen Sie den Schmuck nicht, indem Sie an Steinen ziehen. Sie riskieren dadurch, dass sich Steine mit der Zeit lösen könnten. Bewahren Sie Ihre Edelsteine separat auf, damit härtere Steine nicht weichere zerkratzen können. Beachten Sie auch, dass Edelsteine Metall zerkratzen können.

Edelsteinringe neigen dazu, Schmutz und Staub zwischen den Steinen zu sammeln. Betrachten sie die Steine im Licht, um sie von ihrer schönsten Seite zu sehen. Reinigen Sie die Steine, indem Sie diese in warmem Wasser mit ein wenig Seife einweichen und wenn nötig, mit einer weichen Zahnbürste sauber bürsten.

Organische Edelsteine wie Perlen, Korallen und Bernstein sollen nicht in Wasser eingeweicht werden. Bitte reinigen Sie diese mit einem feuchten Tuch. Vermeiden Sie hohe Temperaturen und starkes Sonnenlicht, besonders bei Opalen. Matte Edelsteine wie Lapislazuli, Türkis oder Malachit werden am besten auch mit einem feuchten Tuch abgewischt. Verwenden Sie keine Seife oder sonstige Reinigungsmittel, da diese Steine Chemikalien leicht absorbieren und sich somit verfärben könnten.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Abonnieren Sie den INVIN Newsletter und Sie erhalten automatisch die Chance, einen CHF 50 zu gewinnen!

Suche